Imposante Bauwerke, die Klima und Umwelt schonen

Besuch bei der Michelmann-Architekt GmbH in Isernhagen

Anlässlich meiner Firmen-Sommertour im Wahlkreis war ich zu Gast bei Michelmann-Architekt GmbH in Isernhagen. Das futuristische Gebäude namens Luv imponiert bereits von weitem.

Die Inhaber Torsten und Andrea Michelmann haben mir von ihren spannenden Projekten berichtet: vom Seebad in Warnemünde bis zum neuen Bürogebäude Axon in Isernhagen. Nachhaltigkeit und regenerative Energie spielen eine große Rolle bei den Bauprojekten. Fotovoltaikanlagen, Wärmepumpen und eine energieeffiziente Bauweise gehören zu Kernkompetenzen des Unternehmens.

Es ist schön, so viele innovative Unternehmen im Wahlkreis zu haben!

Vielen Dank für die Besichtigung und Ihre Zeit.

40 Jahre Altwarmbüchener See

Finanzminister Hilbers zu Gast in Isernhagen

Der Bedarf an unzähligen Tonnen Sand und Kies für den Neubau der Autobahn 37 hinterließ 1978 ein großes, unschönes Loch in Altwarmbüchen. Doch bereits wenige Jahre später wurde dieses geflutet und samt Badestrand zum Naherholungsgebiet Altwarmbüchener See ausgeweitet. Großen Einsatz zeigte dabei der CDU-Ratsherr Hubert Kampers.

40 Jahre später organisierte der CDU-Gemeindeverband Isernhagen nun ein großes Seefest zum Jubiläum. Auch unser Finanzminister Reinhold Hilbers folgte meiner Einladung gerne. Das Angebot der DLRG, zu einer luftigen Motorbootsfahrt über den See, bei recht warmen Temperaturen, nahmen wir beide dankend an. Nach der Rede des Ministers standen wir den Besucherinnen und Besuchern des Festes natürlich gerne für landespolitische Fragen und Gespräche zur Verfügung.

Mit Blick auf Nachhaltigkeit und Arbeitsplätze: Besuch bei UPS in Langenhagen

Gemeinsam mit Dr. Hoppenstedt besuchte ich die neue Logistikzentrale von UPS in Langenhagen, die zu den modernsten Anlagen in Deutschland gehört. 

Die große Sortieranlage kann voll automatisch bis zu 30.000 Pakte pro Stunden bearbeiten und dem richtigen Ziel zuordnen. UPS plant an dem Standort noch weitere Investitionen und möchte die Kapazität verdoppeln. Dies soll noch zusätzliche Arbeitsplätze schaffen. Darüber hinaus werden die Auslieferungsfahrzeuge auf Batteriebetrieb umgestellt.

Ich freue mich, dass UPS dabei ist, den CO2-Ausstoß im Pakete-Transport deutlich zu reduzieren und Pilotprojekte mit Lastenfahrrädern in Hannovers Innenstadt betreibt.

Weitere Themen des Besuches waren die Preissteigerungen im Logistikbereich und die Auswirkungen von regionalen Feiertagen auf den international laufenden Betrieb. 

Wahlkampf regional und nachhaltig

Bei der Bestellung der Werbemittel für meinen Wahlkampf habe ich dieses Mal verstärkt auf Regionalität und Nachhaltigkeit geachtet:
Der Honig für meine Verteilaktionen stammt aus der Imkerei Gerns und die Brillenputztücher, für "mehr Durchblick", habe ich bei Pieper Werbemittel in Isernhagen persönlich abgeholt und mit einer informativen Firmenführung verbunden.
Die altbewährten Einkaufswagenchips sind nicht mehr aus Plastik, sondern aus Holz, ich verschenke Blumensame aus dem örtlichen Raiffeisenmarkt und mein Wahlmobil hat zwei Räder und stößt keine Schadstoffe aus!

Funker unterstützen im Notfall

Zu Besuch in der Funkstation im Lister Turm
Auf Einladung des Notfunkreferenten des Deutschen Amateur-Radio-Club e.V. (DARC), Frank Brinkmann, besuchte ich die Räumlichkeiten des Vereins im Lister Turm. In der Station sind auch die Funkgeräte und Antennen untergebracht.
Amateurfunker senden ihre Nachrichten in die ganze Welt und können sehr hilfreich sein in Notsituationen. Im Katastrophenfall können sie die Kommunikation der Rettungsdienste unterstützen. 
 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu - bestätigen Sie diesen Hinweis mit "Akzeptieren".
Sie können die Verwendung von Cookies auch ablehnen - allerdings sind einige Funktionen der Webseite dann nicht verfügbar. Klicken Sie dafür den Button "Ablehnen". Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über den Button "Weitere Informationen".