"Unterrichtsversorgung genießt höchste Priorität" - Vorstand der CDU-Landtagsfraktion tagt in Isernhagen

Isernhagen. Drei Wochen nach Bildung der neuen Landesregierung aus Union und SPD hat sich die Spitze der CDU-Landtagsfraktion auf ihre inhaltliche Ausrichtung der kommenden Monate verständigt. In Isernhagen befasste sich der Fraktionsvorstand nach Auskunft des Wahlkreisabgeordneten Rainer Fredermann auch mit einer zügigen Verbesserung der Unterrichtsversorgung: „Die Unterrichtsversorgung hat sich in den vergangenen Jahren erheblich verschlechtert. Dieses Problem zu lösen, vor allem an den Grundschulen, gehört auch in Burgwedel, Isernhagen und Langenhagen zu den drängendsten Herausforderungen.“

Zwar liege die Hauptverantwortung hierfür bei der SPD und dem zuständigen Kultusminister Grant-Hendrik Tonne. Die CDU werde jedoch darauf pochen, dass das im Koalitionsvertrag festgeschriebene Unterrichtssicherungspaket umgesetzt werde: „Die Sicherung von Unterricht hat für uns höchste Priorität. Unser Ziel ist eine landesweite Unterrichtsversorgung von über 100 Prozent. Die CDU ist der Garant für eine verlässliche Schulpolitik in Niedersachsen.“

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu - bestätigen Sie diesen Hinweis mit "OK".
Sie können die Verwendung von Cookies auch ablehnen - allerdings sind einige Funktionen der Webseite dann nicht verfügbar. Klicken Sie dafür den Button "Ablehnen". Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über den Button "Weitere Informationen".

Weitere Informationen Ok Ablehnen