Praktikumsbericht eines Schülers aus Großburgwedel

"Im Rahmen eines Abgeordneten-Praktikums, hatte ich von September bis November 2020 die Gelegenheit, Herrn Fredermann MdL bei seiner parlamentarischen Arbeit im Niedersächsischen Landtag zu begleiten.

Die Beobachtung der Arbeit diverser Ausschüsse und Plenarsitzungen des Landtags waren ein besonders interessanter Teil dieses Praktikums und vermittelten mir sehr wertvolle Eindrücke und Erfahrungen. In intensiven Gesprächen mit Herrn Fredermann durfte ich Details der parlamentarischen Arbeit und Abläufe kennenlernen. Dabei habe ich von der Entstehung eines Gesetzes bis hin zur Arbeitsweise einer Enquetkommission viel lernen können. Ein zudem interessanter Aspekt war es, die verschiedenen Räumlichkeiten des Landtags, wie zum Beispiel die Fraktionsräume oder den Plenarsaal kennenzulernen.

In Ausschüssen wie z.B. dem Wirtschaftsausschuss, in welchem Herr Fredermann stellvertretendes Mitglied ist, hatte ich die Möglichkeit, die Detailarbeit hinter den Plenardebatten kennenzulernen und zu Themen wie dem Luftfahrtstandort Niedersachsen oder den Corona-Hilfen für die Wirtschaft in Niedersachsen einen näheren Einblick zu erhalten.

Höhepunkte meines Praktikums waren sicherlich die Plenarsitzungen, bei denen ich den Reden des Herrn Ministerpräsidenten, sowie verschiedenen Ministern und Abgeordneten aller Fraktionen folgen konnte. Hier waren unter anderem die aktuelle Corona-Situation und der sogenannte „Niedersächsische Weg“ Thema. Gleichzeitig hatte ich die Möglichkeit Herrn Fredermann in seiner Rolle als Schriftführer des Landtagspräsidiums zu erleben.

Mein besonderer Dank gilt an dieser Stelle noch einmal Herrn Fredermann MdL für das Ermöglichen des Praktikums, die wertvollen Gespräche, sowie die viele Zeit die er sich für mich genommen hat."

Leif Schmeding